Wie finanzieren wir uns?

Wir sind mutig!

Um einer Einflussnahme durch Dritte in die inhaltliche Arbeit vorzubeugen, finanziert sich WIN unabhängig. Die Mitgliedsgruppen tragen bis zu 20% der jährlichen Kosten in Höhe von 80.000 € für eine hauptamtliche Organizerin, die Begleitung durch das DICO, Trainings und Seminare von Schlüsselpersonen. Sachkosten halten wir gering. Die übrigen Mittel kommen von Stiftungen und Unternehmen. Damit unsere Arbeit weitergehen kann, freuen wir uns über jede Spende auf das Konto:

Aufbruch e.V., DE 24 10090000 7118 1570 06, Stichwort WIN.

Für Spenden über 200 € können wir Spendenquittungen ausstellen. Darunter reicht der Kontoauszug für die Geltendmachung gegenüber dem Finanzamt.